1822direkt senkt Tagesgeld Zinsen

Die 1822direkt, die von N-TV und der FMH Finanzberatung als beste Tagesgeldbank 2009 ausgezeichnet wurde, senkt die Verzinsung auf ihrem Tagesgeldkonto mit Wirkung zum 04. Juni von derzeit 2,0 auf fortan 1,6 Prozent p.a. Das 1822direkt Tagesgeld fällt im Vergleich damit deutlich zurück.

1822direkt Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 2,0 auf 1,6 Prozent p.a. ab dem 04. Juni
  • Zinssatz gilt für Guthaben bis 100.000 Euro
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Volle Einlagensicherheit der Sparkassen
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Trotz der Zinssenkung ist das Angebot der Sparkassen-Tochter noch immer besser als der Marktdurchschnitt. Zinsjäger finden jedoch bessere Angebote, wie z.B. die der DAB-Bank oder der Bank of Scotland.

Ein Kommentar zu “1822direkt senkt Tagesgeld Zinsen

  1. Es ist ist wirklich frustrierend, dass immer mehr Banken ihre Zinsen senken. Wenn man die Inflationsrate berücksichtigt, wird das Geld auf dem Bankkonto ja eher weniger als mehr. Je weiter die Zinsen sinken, desto wichtiger werden Online-Vergleiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.