4,0 Prozent: Änderungen beim Cortal Consors Tagesgeld

Beim Cortal Consors Tagesgeld gibt es ab sofort 4 Prozent Zinsen p.a. für Neukunden, die ihr Depot von einer anderen Bank zu Consors übertragen und das Depot beim Konkurrenten löschen lassen. Der Zinssatz gilt für Guthaben bis 20.000 Euro und wird für 12 Monate garantiert. Voraussetzung ist ein Übertragsvolumen von mindestens 6.000 Euro. Wird ein Depot zu Consors übertragen und das Konto bei der anderen Bank nicht gelöscht, erhalten Neukunden 3,0 Prozent Zinsen – 0,2 Prozent weniger also als bislang.

Das Cortal Consors Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 3,2 auf 4,0 Prozent bei Depotübertrag und Löschung des alten Depots
  • Zinssenkung von 3,2 auf 3,0 Prozent bei Übertrag ohne Depotkündigung
  • Zinssatz gilt für Guthaben bis 20.000 Euro
  • Zinssatz wird für 12 Monate garantiert
  • Guthaben jederzeit verfügbar
  • Kostenfreie Kontoführung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Das Angebot lohnt sich für alle, die mit einem Wertpapierdepot im Gegenwert von mindestens 6.000 Euro wechseln können. Das Cortal Consors Tagesgeld bietet bei vollständiger Ausnutzung einen Mehrwert von satten 400 Euro gegenüber einer gewöhnlichen Tagesgeldanlage mit 2,0 Prozent Zinsen. Ein so hohes Startguthaben zahlt keine andere Bank. Wer die Voraussetzungen erfüllt, sollte keine Zeit verlieren. Die Aktion läuft zunächst bis zum 30.09.2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.