Agrarbank Tagesgeld: Zinserhöhung auf 1,491 Prozent

Die Agrarbank hat zum 01. November en Zinssatz beim „GiroTagesgeld“ von 1,454 auf 1,491 Prozent p.a. erhöht. Der Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden und wird monatlich an die Zinsentwicklung des Geldmarktes angepasst. Das Agrarbank Tagesgeld eignet sich vor allem für Sparer, die eine flexible Geldanlage mit einem vollwertigen Zahlungsverkehrskonto kombinieren möchten.

Das Agrarbank Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 1,454 auf 1,491 Prozent p.a.
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Zinssatz gilt direkt auf dem Girokonto
  • Bedingungslos kostenfreie Kontoführung
  • Kostenlos Bargeld an 18.600 Geldautomaten
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Kostenlose monatliche Kontoauszüge per Post
  • Institutssicherung der VR-Banken

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.