AXA-Bank zahlt 2,3 Prozent aufs Tagesgeld

Die AXA-Bank zahlt Neukunden ab sofort bis zu 2,3 Prozent Zinsen p.a. aufs Tagesgeld. Der Zinssatz wird bis zum 31. Januar 2010 garantiert. Er gilt für Guthaben von 10.000 bis 500.000 Euro, sofern diese in den letzten 90 Tagen nicht bei der AXA-Bank angelegt waren. Weitere Bedingungen, wie z.B. die Eröffnung eines Depots oder der Kauf anderer Produkte, gibt es nicht. Das AXA-Bank Tagesgeld platziert sich damit umgehend im Top-Bereich des Marktes.

Das AXA-Bank Tagesgeld im Überblick

  • 2,3 Prozent Zinsen für Guthaben bis 500.000 Euro
  • Zinsgarantie bis 31.01.2011
  • Mindesteinlage 10.000 Euro
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Guthaben jederzeit verfügbar
  • Kontoführung per Telefon
  • Zinsgutschrift zum 30.12. und bei Kontoauflösung
  • Einlagensicherung zu 100 Prozent

Die AXA-Bnak stößt mit dem Angebot ohne Umwege in die Spitze des Marktes vor. Die scheinbar magische Obergrenze von 2,25 % scheint nun durchbrochen. Anleger können deshalb wieder auf bessere Zeiten und höhere Zinsen hoffen.