Bank of Scotland Tagesgeld: Sparpläne werden abgeschaltet

Die Bank of Scotland hat ihre Kunden am 15. Mai per E-Mail darüber informiert, dass existierende Sparpläne zum 29. Mai abgeschaltet werden. Begründet wurde dies mit „Änderungen am Onlinebanking“. Die Neueinrichtung von Sparplänen ist bereits seit dem vergangenen Jahr nicht mehr möglich. Regelmäßige Einzahlungen müssen künftig per Dauerauftrag zugunsten des Tagesgeldkontos vorgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.