Bank of Scotland Tagesgeld: Startguthaben erneut verlängert

Die Bank of Scotland hat mitgeteilt, dass das Neukundenangebot mit 30 Euro Startguthaben abermals um einen Monat bis zum 31. Januar verlängert wird. Das Bank of Scotland Tagesgeld zählt seit langer Zeit zu den besten Angeboten am Markt. Da sich auch an den sonstigen Konditionen nichts ändert, ist das Angebot für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen attraktiv.

Für Guthaben bis 500.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto erhalten Anleger 2,2 Prozent Zinsen p.a. Die Kontoführung ist kostenfrei und sämtliche Guthaben sind täglich frei verfügbar. Das Startguthaben ist nicht an eine bestimmte Mindesteinlage geknüpft: Wird das Tagesgeldkonto durch eine Ersteinlage aktiviert, erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt auch die Gutschrift.

Das Bank of Scotland Tagesgeld im Überblick

  • Verlängert: 30 Euro Startguthaben jetzt bis 31.01.2011
  • 2,2 Prozent Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Guthaben täglich frei verfügbar
  • Gesetzliche britische Einlagensicherung bis 85.000 Pfund bzw. Euro

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Zum Jahreswechsel ändert sich bei der Einlagensicherung etwas: Der Schutz der gesetzlichen Sicherung in Großbritannien wird von aktuell 50.000 auf 85.000 Pfund bzw. Euro (im Zweifel gilt der höhere Betrag in Euro) angehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.