Bank of Scotland verlängert Startguthaben für Neukunden

Die Bank of Scotland wird am kommenden Montag die Verlängerung ihrer Neukundenaktion bekanntgeben: Das Startguthaben in Höhe von 30 Euro wird bis zum 15. Juli verlängert, nachdem es eigentliche Ende Mai auslaufen sollte. Der für alle Kunden geltende Zinssatz beim Bank of Scotland Tagesgeld wurde jüngst auf 2,4 Prozent p.a. erhöht.

Das Bank of Scotland Tagesgeld im Überblick

  • Verlängert: 30 Euro Startguthaben für Neukunden jetzt bis 15. Juli
  • 2,4 Prozent Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden (ab 31. Mai, bis dahin 2,3 Prozent)
  • Kostenfreie Kontoführung und tägliche Verfügbarkeit
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Komfortable und sichere Online-Kontoführung
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kostenloser Online-Kontoauszug
  • Schutz durch gesetzliche Einlagensicherung in UK
Das Angebot der Schotten ist für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen überdurchschnittlich. Der Zinssatz steht an der Spitze des Marktes und wird es vermutlich auch in Zukunft tun, wenn die Bank ihre seit Jahren ausgesprochen kundenfreundliche und auf organisches Wachstum ausgelegte Strategie beibehält. Neukunden können den Bonus zusätzlich mitnehmen und sich über ein nettes Extra freuen.


Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.