Bank of Scotland verlängert Startguthaben

Die Bank of Scotland verlängert ihre Sonderaktion für Neukunden bis Ende Mai und zahlt bis dahin unverändert 30 Euro Startguthaben für jedes erstmalig eröffnete Tagesgeldkonto. Die sonstigen Bedingungen beim Bank of Scotland Tagesgeld bleiben unverändert. Neu- und Bestandskunden erhalten 2,2 Prozent Zinsen p.a. ab dem ersten Euro bei kostenfreier Kontoführung und täglicher Verfügbarkeit.

Das Bank of Scotland Tagesgeld im Überblick

  • Verlängert: 30 Euro Startguthaben jetzt bis 31.05. (ursprünglich nur bis 17.04.)
  • 2,2 Prozent Zinsen p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Britische Einlagensicherung bis 85.000 Pfund pro Kunde

Das Angebot der Bank of Scotland zählt seit langem zu den besten am Markt. Höhere Zinsen sind ebenfalls nicht ausgeschlossen. Sollte die Konkurrenz auf die Leitzinserhöhung der EZB reagieren, könnte die Bank of Scotland nachziehen.

Tagesgeldkonto

Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.