Barclaycard Tagesgeld im Test

Barclaycard ist eine Unternehmenseinheit der britischen Barclays Bank PLC mit Sitz in London. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Hamburg. Zum Sortiment gehören neben Revolving Kreditkarten mit Guthabenverzinsung auch Ratenkredite, die einer sehr breiten Zielgruppe (u.a. auch Rentner und Selbständigen) angeboten werden.

Barclaycard Tagesgeld Konditionen:

  • 0,30 % Tagesgeld Zinsen
  • Zinsgutschrift erfolgt monatlich
  • Produktname: Barclaycard New Double
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Maximaleinlage
  • Einlagensicherung: ca. 100.000 EUR
    (85.000 Britische Pfund)
  • Kontoführungsgebühren: Im 1. Jahr kostenlos, ab dem 2. Jahr 35 Euro
  • Kontoführung: Online und per Telefon
  • Kontoauszug: Monatlich wahlweise online oder postalisch kostenlos
Hier gelangen Sie zur Tagesgeldkonto Startseite zurück.

Besonderheiten: Es handelt sich bei dem Produkt um Kreditkartendoppel. Das Kartenkonto kann im Guthaben geführt werden. Die Kreditkarten (Visa und MasterCard) ermöglichen weltweites bargeldloses Zahlen und Barverfügungen am Geldautomaten. Beim Einsatz der Karten an der Tankstelle 2 Prozent Rabatt bis maximal 200 Euro Umsatz monatlich. Bei der Kontoeröffnung wird ein Kreditrahmen eingeräumt, der nur Kosten in Form von Sollzinsen verursacht, wenn das bis zu zwei Monate lange zinsfreie Zahlungsziel überschritten wird und die optionale Teilzahlungsfunktion in Anspruch genommen wird.

Weitere Informationen zur Bank

Kreditkarten der Marke Barclaycard gibt es seit dem Jahr 1966. Alle Kreditkarten von Barclaycard sind mit einer optionalen Teilzahlungsfunktion ausgestattet. Mit derzeit rund 1,4 Millionen verkauften Kreditkarten zählt Barclaycard zu den größten Kreditkartenanbietern auf dem deutschen Markt. Neben Revolving Cards bietet Barclaycard auch revolvierende Kreditrahmen ohne Kreditkarte sowie Ratenkredite an. Die Barclays Bank existiert seit mehr als 300 Jahren und zählt zu den größten Banken der Welt. Rund um den Globus betreut sie heute 48 Millionen Kunden in mehr als 50 Ländern.

Barclaycard Erfahrungen und Testberichte:

Die Barclaycard im Test diverser Fachzeitschriften: Wir haben die Testberichte für Sie zusammengetragen.

Derzeit liegen uns leider keine Testberichte vor…

Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Barclaycard sammeln können? Dann teilen Sie jetzt Ihre Meinungen mit der schlauen TagesgeldKonto.com Community.

Ein Kommentar zu “Barclaycard Tagesgeld im Test

  1. Bewertung:

    Die Barclaycard habe ich jetzt seit einem Jahr. Ich muss dazu sagenb, dass es zwar kein herkömmliches tagesgeld Konto ist, aber dafür erhalte ich mit der kostenlosen Barclaycard Kreditkarte, die ich dazu bekommen hate, auf mein Guthaben einen Zinssatz von satten 3 % – auch noch mit unbegrenztem Guthaben, was möchte ich mehr?
    Überzeugt hat mich auch, dass die Barclaycard weitere Vorteile bietet, wie zum Beispiel dass sie im ersten jahr kostenlos ist und dann nur noch 35 Euro im Jahr kostet. Kostenlos gibt es ebenso eine Partnerkarte, was für meine Frau sehr praktisch ist, die viel reist. Ebenso bekomme ich 2 % Tankstellenbonus, was sich für mich, der beruflich viel unterwegs ist, in jedem Fall lohnt. Auch wenn die Karte nur im erten jahr kostenlos ist, so lohnt sich die Karte schon ab einem Guthaben von 1167 Euro im zweiten Jahr, denn da bekomme ich bereits 35 Euro Zinsen dafür. Super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung abgeben