Berliner Sparkasse Tagesgeld im Test

Die Berliner Sparkasse ist Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe und agiert als Niederlassung der Landesbank Berlin in der Hauptstadt. Dort bietet sie Kunden neben Tagesgeld und Festgeld auch den Handel mit Wertpapieren, Verbraucher- und Immobilienkredite sowie diverse Versicherungs- und Vorsorgelösungen. Darüber hinaus bietet sie Privat- und Geschäftskunden Leistungen rund um den betrieblichen und privaten Zahlungsverkehr an.

Tagesgeld der Berliner Sparkasse Konditionen:

  • 0,01 % Tagesgeld Zinsen
  • Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich
  • Produktname: Tagesgeldkonto Direkt
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Maximaleinlage
  • Einlagensicherung: Zu 100% über die Institutshaftung der Sparkassen
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Kontoführung online und per Telefon
Hier gelangen Sie zur Tagesgeldkonto Startseite zurück.

Besonderheiten: Beim „Plussparen“ können Kunden mit einem Girokonto einen bestimmten Tag im Monat und einen Geldbetrag festlegen, der auf dem Girokonto verbleiben soll. Was über diesen Betrag hinausgeht wird automatisch auf das Tagesgeldkonto umgebucht und zum geltenden Zinssatz verzinst.

Weitere Informationen zur Bank

Die Berliner Sparkasse wurde 1818 gegründet und hat ihren Sitz heute direkt am Alexanderplatz. Mit rund 150 Filialen im Großraum Berlin besitzt sie in ihrem Markt einen Marktanteil von gut 40 Prozent. Im Jahr 2010 wurden mehr als 2.000 Mitarbeiter beschäftigt und Einlagen im Volumen von 19,5 Mrd. Euro gehalten.

Berliner Sparkasse Erfahrungen und Testberichte:

Die Berliner Sparkasse im Test diverser Fachzeitschriften: Wir haben die Testberichte für Sie zusammengetragen.

  • „Beste Beratung zu Geldanlagen“, Testsieger DISQ, 2009
  • „Beste Altersvorsorge 2008“, 1. Platz, Focus Money 2008

Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Berliner Sparkasse sammeln können? Dann teilen Sie jetzt Ihre Meinungen mit der schlauen TagesgeldKonto.com Community.

Ein Kommentar zu “Berliner Sparkasse Tagesgeld im Test

  1. Bewertung:

    Mein gespartes Geld wollte ich zwar zinsbringend anlegen, aber eine langfristige Bindung wollte ich vermeiden. Nun habe ich mich für ein Tagesgeldkonto bei der Berliner Sparkasse entschieden und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Schon ab dem ersten Cent bekomme ich 1,5 % Zinsen und diese werden mir jedes Quartal gutgeschrieben. Ich kann immer über mein Geld verfügen. Das war mir auch wichtig, denn man weiß ja nie, wann mal wieder eine größere Summe gebraucht wird. Schön fand ich auch, dass keine Mindesteinzahlung gefordert wurde und ich kann jederzeit wieder etwas einzahlen, wenn es meine Finanzen zulassen. Auch mein Tagesgeld bearbeite ich über Online-Banking, das ist völlig problemlos und sicher, und es ist kostenlos. Die Berliner Sparkasse hat mir auch eine Einlagensicherheit gegeben und dafür bekommt diese Bank von mir **** Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung abgeben