Bestes Festgeld Angebot 2014

Tagesgeld Startguthaben
Sie finden hier unseren umfangreichen Festgeld Vergleich, in dem die besten Angebote aufgelistet sind. Mit dem Vergleich bekommen Sie umfangreiche Informationen zu zahlreichen Anbietern eines Festgeldkontos und können sich somit auf besonders hervorragende Konditionen und Leistungen für unser bestes Festgeld 2012 freuen.

Bestes Festgeldkonto – die Vorteile

Wenn die Banken ihr bestes Festgeld Angebot zeigen, können Sie von folgenden Konditionen profitieren:
  • garantierte, festgelegte Zinsen
  • keine Mindesteinlage erforderlich
  • kostenlose Führung des Kontos
  • attraktive Zinsen
  • unterjährige Zinsgutschrift

Entwicklung der Zinsen

Schon seit einiger Zeit steigen die Zinsen für das Festgeld immer weiter an. Verantwortlich ist hierfür zum einen die Wirtschaft, die nach der langen Talsohle der Wirtschaftskrise endlich wieder anzieht, zum anderen aber auch der starke Wettbewerb der Anbieter untereinander. Wenn Sie bestes Festgeld Zinsen haben möchten, sollten Sie jetzt zugreifen. Sie hatten nie eine bessere Möglichkeit, sich attraktive Konditionen für eine längere Zeitspanne zu sichern. Während der Laufzeit des Festgeldkontos können sich die Zinsen nicht verändern, da sie für die gesamte Laufzeit festgeschrieben sind.

Welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Zinsgutschrift?

Der Zeitpunkt der Zinsgutschrift ist für Ihren Vergleich umso wichtiger, je länger Sie das Festgeldkonto in Anspruch nehmen möchten. Je länger eine Geldanlage läuft, desto enormer kann der Zinseszinseffekt ausfallen. Während früher die Zinsen beim Festgeldkonto grundsätzlich erst zum Ende der Laufzeit gutgeschrieben oder während der Laufzeit auf das Girokonto des Anlegers ausbezahlt wurden, bieten viele Banken heute ihr bestes Festgeld mit einer unterjährigen Zinsgutschrift an. Bei gleichem Zinssatz sind solche Angebote immer vorzuziehen.

Bestes Festgeld Angebot – Kosten für die Kontoführung?

Kontoführungsgebühren sind bei einem Festgeldkonto nicht übrig. Lassen Sie sich also bitte nicht davon blenden, wenn manche Anbieter ihr bestes Festgeld Angebot mit der Gebührenfreiheit bewerben. Dies ist üblich und in keinster Weise besonders erwähnenswert. Vielmehr wäre es ein klares Ausschlusskriterium, wenn eine Bank für ein Geldanlagekonto Gebühren berechnen würde.