BMW-Bank senkt Zinssatz beim „Online Sparkonto“

Zum 31. August sinkt bei der BMW-Bank nicht nur die Verzinsung für täglich fällige Einlagen, sondern auch der Zinssatz beim Kündigungsgeld-Produkt „Online Sparkonto“. Wie die Bank mitteilte, sinkt der Zinssatz von 2,0 auf 1,80 Prozent. Verfügungen sind nur mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist bzw. gegen Vorschusszinsen möglich. Pro Monat können Kontoinhaber aber über bis zu 2.000 Euro ohne Vorschusszinsen und Kündigungsfrist verfügen. Die Kontoführung ist kostenfrei und die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben. Im Hinblick auf die Einlagensicherung gibt es keinen Unterschied zu Tagesgeld oder Festgeld: Im Ernstfall gelten die gesetzliche und darüber hinaus die erweiterte deutsche Einlagensicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.