Comdirect senkt Zinsen von 2,0 auf 1,75 Prozent

Die Comdirect Bank hat die Zinsen ihres Tagesgeldkonto mit Wirkung zum 11. Oktober von 2,0 auf 1,75 Prozent p.a. gesenkt. Der Zinssatz gilt unverändert für Guthaben bis 5.000 Euro. Die anderen Teile der Zinsstaffel beim Comdirect Tagesgeld wurden nicht verändert. Guthaben von 5.000 bis 50.000 Euro werden mit 1,0 und darüber hinausgehende Anlagebeträge mit 0,5 Prozent p.a. verzinst.

Das Comdirect Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 2,0 auf 1,75 Prozent p.a.
  • Zins gilt für Guthaben bis 5.000 Euro
  • Zinssatz für 5.000 bis 50.000 Euro unverändert 1,0 Prozent p.a.
  • Zinssatz für Anlagen über 50.000 Euro unverändert 0,5 Prozent p.a.
  • Vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Kostenlose Kontoführung
  • Guthaben jederzeit frei verfügbar
  • Volle Einlagensicherung zu 100 Prozent
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Die Zinssenkung beim Comdirect Tagesgeld macht kaum Hoffnung auf bessere Zeiten im Einlagengeschäft. Das Tagesgeldkonto der Comdirect eignet sich nun nur noch für Bestandskunden und Neukunden, die auch ein Comdirect Girokonto eröffnen. Dann eignet sich das Tagesgeldkonto gut zur flexiblen Unterbringung der eisernen Reserve, die dann binnen Minuten aufs Girokonto überwiesen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.