Commerzbank zahlt 2,0 Prozent aufs Tagesgeld

Die Commerzbank bietet ab sofort 2,0 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld. Das Angebot richtet sich an Neukunden, die erstmals ein Girokonto bei der zweitgrößten deutschen Bank eröffnen. Der Zinssatz gilt für Guthaben bis 25.000 Euro und wird bis zum 31. März 2011 garantiert. Das Commerzbank Tagesgeld ist damit das Beste unter den Angeboten der Großbanken. Das Girokonto ist für Gehaltskunden kostenlos und wird durch ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro zusätzlich attraktiv.

Das Commerzbank Tagesgeld im Überblick

  • 2,0 Prozent Zinsen für Guthaben bis 25.000 Euro
  • Zinsgarantie bis zum 31. März 2011
  • Angebot gilt nur für Girokonto-Neukunden
  • Girokonto bei 1.200 Euro mtl. Gehaltseingang kostenfrei
  • 50 Euro Startguthaben (Auszahlung 3 Monate nach der Kontoeröffnung)
  • Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften und EC/Maestro-Card kostenlos inklusive

Tagesgeldkonto

Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Das Commerzbank Tagesgeld eignet sich insbesondere für Anleger, die zusätzlich auch ein Girokonto benötigen und es als Gehaltskonto nutzen möchten. Ohne regelmäßigen Geldeingang fallen 5,90 Euro monatliche Kontoführungsgebühren an. Für Gehaltskunden ist auch das Girokonto wegen der kostenlosen Kontoführung und dem attraktiven Startguthaben eine gute Lösung.