Consors Tagesgeld: 4 Prozent Zinsen verlängert bis 30. November

Der Online Broker Cortal Consors hat die Sonderaktion für Depotwechsler bis zum 30.11. verlängert. Bis dahin erhalten Neukunden beim Cortal Consors Tagesgeld weiterhin 4 Prozent Zinsen, wenn sie ein Depot mit Wertpapieren im Gegenwert von mindestens 6.000 Euro zur BNP-Paribas-Tochter übertragen und gleichzeitig das Depot ihrer alten Bank kündigen. Der Zinssatz wird für die ersten 12 Monate nach der Kontoeröffnung garantiert und gilt für Guthaben bis 20.000 Euro.

Das Cortal Consors Tagesgeld im Überblick

  • Verlängert: 4 Prozent Zinsen jetzt bis 30.11.
  • Zinssatz für 12 Monate garantiert
  • Zinssatz gilt für Guthaben bis 20.000 Euro (darüber 1,35 Prozent p.a.)
  • Vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Guthaben jederzeit frei verfügbar
  • Einlagen zu 100 Prozent abgesichert
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Das Angebot überzeugt durch den ausgesprochen hohen Zinssatz. Es eignet sich aufgrund der Hürden allerdings nur für Anleger, die die genannten Bedingungen erfüllen. Wichtig: Nach dem Depotübertrag muss der Wertpapierbestand für 12 Monate gehalten werden (Umschichtungen sind möglich). Sonst wird das Guthaben beim Cortal Consors Tagesgeld rückwirkend mit dem regulären Tagesgeld Zinssatz (1,35 Prozent p.a.) verzinst. Das Angebot kann auch ohne Kündigung des alten Depots genutzt werden. Dann gibt es immerhin 3 Prozent Zinsen!