Denizbank erhöht Tagesgeldzinsen von 2,00 auf 2,25 Prozent

Die Denizbank hat mit Wirkung zum 25. Juli die Verzinsung ihres Tagesgeldkontos von 2,00 auf 2,25 Prozent p.a. erhöht. Das Institut reicht die EZB-Leitzinserhöhung damit an ihre Kunden weiter. Auch die neuen Konditionen beim Denizbank Tagesgeld gelten für Neu- und Bestandskunden und ab 1.000 Euro Mindesteinlage.

Das Denizbank Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 2,00 auf 2,25 Prozent zum 25. Juli
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Nur 1.000 Euro Mindesteinlage
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Rücküberweisungen auf jedes beliebige Konto möglich
  • Gesetzliche österreichische Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.