Denizbank Tagesgeld: Hohe Zinsen nur noch mit Stammkonto

Die Denizbank ändert zum 01. März die Konditionen für Bestandskunden, die noch kein Stammkonto besitzen. Sie erhalten dann nur noch 1,0 statt der bislang gelten 1,5 Prozent Zinsen p.a. Die nachträgliche Eröffnung eines Stammkontos ist problemlos möglich. Die Denizbank stellt dafür ein Formular zur Verfügung, dass auf der Homepage heruntergeladen werden kann.

Für Kunden mit Stammkonto ändert sich beim Denizbank Tagesgeld nichts: Sie erhalten weiter den erhöhten Zinssatz von 1,6 Prozent p.a. Bei kostenloser Kontoführung sind die Guthaben täglich frei verfügbar. Durch die gesetzliche Einlagensicherung Österreichs besteht ein Höchstmaß an Sicherheit für Anlagebeträge bis 100.000 Euro.

Das Denizbank Tagesgeld im Überblick

Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
  • Zinssenkung für Kunden ohne Stammkonto von 1,5 auf 1,0 Prozent zum 01. März
  • Keine Änderungen für Kunden mit Stammkonto
  • Stammkonto kann nachträglich eröffnet werden
  • Kostenlose Kontoführung
  • 1,6 Prozent Zinsen p.a. mit Stammkonto
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Gesetzliche Einlagensicherung i. Österreich bis 100.000 Euro
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Das Stammkonto ist ein Verrechnungskonto, von dem aus neben einem Tagesgeldkonto auch beliebig viele Festgeldkonten eröffnet werden können. Zudem sind kostenlos Überweisungen innerhalb Deutschlands und der EU möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.