Denizbank Tagesgeld im Test

Denizbank Die Denizbank mit Sitz in Frankfurt am Main hat österreichische Wurzeln und wurde 1996 gegründet. Sie agiert in Deutschland als reine Direktbank und bietet Privatkunden Tagesgeld und Festgeldkonten sowie die Teilnahme am Überweisungsverkehr an.

Denizbank Tagesgeld Konditionen:

  • 0,40 % Tagesgeld Zinsen
  • Zinsgutschrift erfolgt jährlich
  • Produktname: Tagesgeld
  • 1.000 EUR Mindesteinlage
  • Keine Maximaleinlage
  • Einlagensicherung: Gesetzl. 100.000 Euro pro Kunde
    Österreich, nach EU-Standard
  • 500.000 Euro Maximaleinlage
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Guthaben täglich verfügbar ohne Kündigungsfrist
  • Bequeme Online-Kontoführung
  • Flexibles Sparen auch per Abbuchungsauftrag möglich
  • Besonderheiten: Kunden müssen zunächst ein Stammkonto eröffnen. Über das Stammkonto kann dann online das Tagesgeldkonto eröffnet werden. Das Stammkonto ermöglicht EU- und Inlandsüberweisungen unbegrenzt kostenfrei.
Hier gelangen Sie zur Tagesgeldkonto Startseite zurück.

Weitere Informationen zur Bank

Die Denizbank ist eine österreichische Universalbank und wurde 1996 gegründet. In Deutschland agiert sie als Zweigniederlassung von ihrer Filiale in Frankfurt am Main aus. Privatkunden bietet die Denizbank Anlagekonten und Firmenkunden werden Lösungen im Bereich Handelsfinanzierung geboten. In Deutschland und Österreich beschäftigt das Institut insgesamt 160 Mitarbeiter. Die Bilanzsumme wurde im Geschäftsbericht 2008 mit 1,4 Mrd. Euro ausgewiesen. Das haftende Eigenkapital der Bank beläuft sich auf 128 Millionen. Die Denizbank ist eine Tochter der Denizbank-Gruppe, die in der Türkei 400 Filialen unterhält und 8.200 Mitarbeiter beschäftigt. Die Denizbank-Gruppe wiederum gehört zu praktisch 100 Prozent der Dexia S.A., einer europäischen Bankengruppe mit Sitz in Brüssel. Die Dexia S.A. beschäftigt 36.00 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern und verwaltet Kundenvermögen im Gegenwert von 651. Mrd. Euro.

Denizbank Erfahrungen und Testberichte:

Die Denizank im Test diverser Fachzeitschriften: Wir haben die Testberichte für Sie zusammengetragen.

Derzeit liegen uns leider keine Testberichte vor…

Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Denizbank sammeln können? Dann teilen Sie jetzt Ihre Meinungen mit der schlauen TagesgeldKonto.com Community.

Ein Kommentar zu “Denizbank Tagesgeld im Test

  1. Bewertung:

    Auf der Suche nach einem vernünftigen und für die momentane wirtschaftliche Lage akzeptablen Tagesgeldkonto habe ich so manche Bank abgeklappert.
    Nachdem mich die Angebote verschiedener Filialbanken mit teilweise nur 0.5% Zinsen pro Jahr oder zu hohen Gebühren bei größeren Abhebungen doch eher abgeschreckt haben, hab ich zum ersten Mal auch eine Online-Bank mit Tagesgeldkonto in Erwägung gezogen. In diesem Punkt war ich immer skeptisch, wenn es um die Erreichbarkeit und Zuverlässigkeit ging.
    DiBa und Bank of Scotland locken mit attraktiven Zinsen, die aber zeitlich oder auf einen maximalen Anlagebetrag begrenzt sind. Durch Zufall stieß ich auf die DenizBank und am Ende hab ich mich auf diesen Versuch eingelassen. Ein Versuch, den ich bis jetzt nicht bereut habe. Die aktuelle Verzinsung liegt, sofern man ein ganz normales Online Sparen Stammkonto hat bei 2,25% pro Jahr. Die Anmeldung läuft sehr zügig, ich komme täglich an mein Geld, Fragen werden kompetent beantwortet und alles ist kostenlos. Für mich verdient dieses Tagesgeldkonto fünf Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung abgeben