Fidor Bank Tagesgeld im Neugeschäft nicht mehr erhältlich

Die Fidor Bank hat mit Wirkung zum 23.10.12 ihr Tagesgeldkonto im Neugeschäft eingestellt. Bestehende Konten werden bis auf Weiteres fortgeführt. Zuletzt lag der Tagesgeldzinsatz für alle Kunden bei 2,00 Prozent. Die Fidor Bank will sich mit dem Schritt inhaltlich stärker von der SWK-Bank separieren. Auch Kosteneinsparungen werden als Grund angegeben. Die Bank verweist auf das „Fidor Pay-Konto“, das unter anderem Geldsendungen und Bezahlungen im Internet sowie die Anlage in Edelmetalle und Fremdwährungen ermöglicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.