Fidor Bank Tagesgeld jetzt bis 100.000 Euro

Die Fidor Bank AG hat analog zur Anhebung der Deckungsgrenzen der gesetzlichen Einlagensicherung den Maximalanlagebetrag ihres Tagesgeldkontos erhöht. Beim Fidor Bank Tagesgeld können jetzt bis zu 100.000 Euro zum Zinssatz von 1,8 Prozent angelegt werden. Die Kontoführung bleibt auch weiter kostenfrei. Auch die Mindestersteinlage in Höhe von 2.500 Euro wurde nicht verändert.

Das Fidor Bank Tagesgeld im Überblick

  • Höherer Maximalbetrag: 100.000 statt 50.000 Euro
  • 1,8 Prozent Zinsen p.a. ab dem ersten Euro
  • Mindestersteinlage: 2.500 Euro
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Die Fidor Bank hat sich dazu entschieden, auch zeitlich im Gleichschritt mit der Einlagensicherung zu gehen. Die neuen Deckungsgrenzen gelten ab dem 31.12.10. Das Fidor Bank Tagesgeld ist durch die Erweiterung der Absicherung sowohl für Neu-als auch für Bestandskunden attraktiver geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.