Hanseatic Bank Tagesgeld jetzt mit 2,5 Prozent

Die Hanseatic Bank hat zum 26. August die Tagesgeldzinsen für Neu- und Bestandskunden angehoben. Neukunden erhalten nun 2,5 statt 2,2 Prozent p.a. Der Sonderzins wird sechs Monate lang (beginnend mit dem Datum des Antrags) garantiert. Bestandskunden erhalten beim Hanseatic Bank Tagesgeld nun 1,75 statt der zuvor geltenden 1,50 Prozent p.a.

Das Hanseatic Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 2,2 auf 2,5 Prozent für Neukunden
  • Zinserhöhung von 1,50 auf 1,75 Prozent für Bestandskunden
  • Neukunden erhalten sechs Monate Zinsgarantie
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Kontoführung online, telefonisch, schriftlich, persönlich
  • Nur 500 Euro Mindesteinlage
  • Zinssatz gilt bis 500.000 Euro Maximaleinlage
  • Erweiterte deutsche Einlagensicherung

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.