Kostenloses Tagesgeldkonto eröffnen

Sie haben ein kostenloses Tagesgeldkonto gefunden und möchten nun wissen, wie Sie das Tagesgeldkonto eröffnen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Eröffnung Ihres Kontos vorgehen können.


Ein Tagesgeldkonto eröffnen

Bei der Eröffnung Ihres Tagesgeldkontos gehen Sie in folgenden Schritten vor:

1. Füllen Sie den Onlineantrag mit Ihren persönlichen Daten und schicken Sie ihn ab.
2. Die Bank wird Ihnen innerhalb weniger Tage die Kontoeröffnungsunterlagen zuschicken.
3. Führen Sie bei der nächsten Post-Filiale das PostIdent-Verfahren durch.
4. In wenigen Tagen erhalten Sie die Eröffnungsbestätigung Ihrer Bank.

Sollte es sich um ein ausländisches Kreditinstitut handeln, kann es sein, dass die Durchführung des PostIdent-Verfahrens entfällt, da es nur in Deutschland vorgeschrieben ist.

Beachten Sie, dass der Ablauf der Kontoeröffnung je nach Kreditinstitut auch ein wenig abweichen kann. Bei einigen Anbietern drucken Sie beispielsweise den Kontoeröffnungsantrag direkt aus, führen schon vor der Antragstellung das PostIdent-Verfahren durch und schicken alle Unterlagen gleich komplett an das Kreditinstitut. Dies erspart Ihnen einige Tage Postlauf- und Bearbeitungszeit und Sie erhalten die Kontoeröffnungsbestätigung schon nach wenigen Tagen.

Dann wird es aber höchste Zeit. Ein mit Gebühren belastetes Tagesgeldkonto muss heutzutage niemand mehr nutzen, denn ein kostenloses Tagesgeldkonto finden Sie inzwischen bei den meisten Kreditinstituten. Wichtig ist dabei, dass das Konto wirklich kostenlos ist. Das bedeutet, dass nicht nur keine Kontoführungsgebühren anfallen dürfen, sondern auch keine Gebühren für andere Leistungen des Kreditinstituts. Ein kostenloses Onlinebanking sollte ebenfalls mit von der Partie sein. Neben der Gebührenfreiheit ist es aber natürlich auch wichtig, dass die Zinsen das Angebot attraktiv machen.