Längere Zinsgarantie beim 1822direkt Tagesgeld

Die 1822direkt gewährt Neukunden eine längere Zinsgarantie: Für Tagesgeldkonten, die ab dem 24. Februar eröffnet wurden, wird die Verzinsung für Guthaben bis 50.000 Euro bis zum 05. September garantiert. Bislang galt die Garantie bis zum 05. Juli.

Neukunden erhalten beim 1822direkt Tagesgeld 2,0 Prozent Zinsen p.a. für Guthaben bis 50.000 Euro. Für darüber hinausgehende Guthabenanteile gelten variable Zinssätze von 1,3 bzw. 0,5 Prozent p.a. Die Kontoführung ist kostenfrei und ohne Mindesteinlage möglich.

Das 1822direkt Tagesgeld im Überblick

  • Verlängert: 2,0 Prozent p.a. jetzt bis 05.09. garantiert
  • Zinssatz gilt für Guthabenanteile bis 50.000 Euro
  • Ab 50.000 Euro 1,3 Prozent p.a. (variabel)
  • Ab 500.000 Euro 0,5 Prozent p.a. (variabel)
  • Kostenfreie Kontoführung ohne Mindesteinlage
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Maximale Sicherheit durch Institutshaftung der Sparkassen
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Das Angebot gilt exklusiv für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Die Einlagen dürfen zudem nicht von einem Konto bei der 1822direkt oder der Frankfurter Sparkasse stammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.