mbs direkt Tagesgeld: Zinssenkung ab 19. August

Beim mbs direkt Tagesgeld gab es zum 19. August eine Zinssenkung. Für Beträge bis einschließlich 25.000 Euro wurde der Zinssatz von 1,4 auf 1,3 Prozent gesenkt. Bei Beträgen von 25.001 bis 100.000 Euro sank der Zinssatz von 1,6 auf 1,5 Prozent. Das mbs direkt Tagesgeld entwickelt sich damit gegen den Gesamttrend am Markt, der weiterhin nach oben weist.

Das mbs direkt Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung um 0,1 Prozent für Beträge bis 100.000 Euro
  • Betragsabhängig 1,30 bis 2,0 Prozent für das Gesamtguthaben
  • Keine Unterscheidung zwischen Neu- und Bestandskunden
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet und Telefon
  • Einlagensicherung der Sparkassen

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.