netbank Tagesgeld: Doppelte Zinssenkung

Bei der netbank gibt es ab sofort weniger Zinsen. Das Geldhaus hat den Zinssatz auf dem Tagesgeldkonto mit sofortiger Wirkung von 1,4 auf 1,25 Prozent p.a. gesenkt. Darüber hinaus wurde auch der Zinssatz für Guthaben auf dem Girokonto reduziert: Hier werden nur noch 1,6 anstelle der bislang geltenden 2,1 Prozent p.a. gezahlt. Das netbank Tagesgeld rutscht damit im Marktvergleich deutlich ab.

netbank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 1,4 auf 1,25 Prozent p.a. auf dem Tagesgeldkonto
  • Zinssenkung von 2,1 auf 1,6 Prozent auf dem Girokonto
  • Kontoführung immer kostenfrei
  • Guthabenzins auf dem Girokonto nur bei Gehaltseingang – sonst 0,1 Prozent
  • Kostenfrei Bargeld mit EC- und Kreditkarte
  • Guthaben jederzeit verfügbar

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Das Tagesgeldkonto der netbank ist nach der Zinssenkung nun nicht mehr attraktiv – der Zinssatz liegt kaum über dem Marktdurchschnitt. Das Girokonto ist jedoch nach wie vor geeignet, wenn es als Gehaltskonto genutzt wird und ohnehin größere Guthaben direkt auf dem Girokonto verbleiben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.