Neue Zinsstaffel: Merkur Bank Tagesgeld jetzt mit 1,70 Prozent

Die Merkur Bank hat am 18. Januar die Zinsstaffel ihres gerade erst eingeführten Kontos „TagesgeldPlus“ verändert. Auch Guthaben unter 10.000 Euro werden jetzt mit 1,70 Prozent p.a. verzinst (zuvor: 1,00 Prozent). Der Zinssatz gilt für Beträge bis 200.000 Euro. Beträge ab 200.001 Euro werden – vom ersten Euro an – unverändert mit 1,00 Prozent p.a. verzinst. Das Merkur Bank Tagesgeld wird durch die Änderung auch für kleinere Anlagesummen interessant.

Das Merkur Bank Tagesgeld im Überblick

  • Neue Zinsstaffel: 1,70 Prozent p.a. jetzt für Beträge bis 200.000 Euro
  • Ab 201.000 Euro 1,00 Prozent
  • Zinssatz gilt jeweils für das Gesamtguthaben
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Erweiterte deutsche Einlagensicherung

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.