Neue Zinsstaffel und EC-Karte beim Agrarbank Tagesgeld

Bei der Agrarbank gab es zum Monatswechsel zwei Änderungen. Zum einen wurde der Zinssatz beim „GiroTagesgeld“ einfacher gestaffelt. Guthaben bis unter 500.000 Euro werden nun einheitlich mit 1,239 Prozent p.a. verzinst. Für Guthaben ab 500.000 Euro gilt ein Zinssatz von 1,339 Prozent p.a.

Zudem kann das Agrarbank Tagesgeld nun mit einer EC/Maestro-Karte kombiniert werden. Die Karte ist auf Antrag kostenfrei erhältlich und ermöglicht kostenlose Barverfügungen an den bundesweit 18.600 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken.

Das Agrarbank Tagesgeld im Überblick

  • Neue Zinsstaffel: 1,239 Prozent p.a. bis unter 500.000 Euro
  • 1,3389 Prozent p.a. ab 500.000 Euro
  • Zinssatz gilt jeweils für das Gesamtguthaben
  • Kostenfreie Kontoführung ohne Mindesteinlage
  • Höchsteinlage: 5 Mio. Euro
  • Optional kostenlose EC/Maestro-Card (kostenfrei Bargeld an 18.600 Automaten)
  • Unbegrenzte Einlagensicherung über VR-Verbund (Institutssicherung)

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.