Postbank Tagesgeld mit Girokonto ab sofort mit 2,5%

Die Postbank bietet 2,5% Zinsen für Tagesgeld. Der Zinssatz gilt für Beträge bis 10.000 Euro und wird sechs Monate lang garantiert. Bedingung für den Sonderzins ist die gleichzeitige Eröffnung eines Giro plus Girokontos und dessen Nutzung als Gehaltskonto. Es muss eine Benachrichtigung an den Arbeitgeber eingesandt werden. Das Giro plus Girokonto ist ab 1.000 Euro monatlichem Geldeingang kostenfrei (sonst 5,90 Euro/Monat). Die Jahresgebühr der VISA-Kreditkarte (22,00 Euro9 entfällt im ersten Jahr nach der Kontoeröffnung. Achtung: Übersteigt das Guthabe auf dem Tagesgeldkonto 10.000,00 Euro auch nur um einen Cent, wird der Sonderzins unwiderruflich ausgebucht. Regulär zahlt die Postbank für Tagesgeld bei Beträgen unter 500.000 Euro 0,35% und bei Beträgen ab 500.000 Euro 0,20%. Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben.

Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.