PSA Direktbank Tagesgeld im Test

PSA Direktbank Tagesgeld Sie suchen nach guten Zinsen für Ihr Geld? Die PSA bietet für Guthaben auf dem Tagesgeldkonto 0,50% Zinsen. Dazu noch vom ersten Euro an und es gibt sogar noch eine Zinsgarantie. Mehr geht am Zinsmarkt aktuell kaum? Doch, Ihr Kapital wird sogar monatlich verzinst.

Tagesgeld der PSA Direktbank Bank direkt Konditionen:

  • 0,40 % Tagesgeld Zinsen
  • Zinsgutschrift erfolgt monatlich
  • Produktname: Best Tagesgeld
  • Keine Mindesteinlage
  • 1.000.000 EUR Maximaleinlage
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro pro Kunde zu 100% über den französischen Einlagensicherungsfonds
  • Keine Unterschied zwischen Bestands- und Neukunden
  • Kontoführung erfolgt online
Hier gelangen Sie zur Tagesgeldkonto Startseite zurück.

Zinsentwicklung

In der Tabelle ist die Zinsentwicklung für Tagesgeldeinlagen bis 1 Mio. Euro dargestellt.

Die zeitlichen Änderungen der Zinssätze sind so zu verstehen, dass der „alte“ Zinssatz jeweils bis zum Vortag eines Änderungsdatums gültig war: Beispiel Zinsänderung zum 01.08.2016: Vom 03.05.2016 bis 31.07.2016 wurde Tagesgeld mit 0,70% verzinst. Seit dem 01.08.2016 beträgt der Zinssatz 0,50%.

 

Datum Zinssatz
Zinsänderung [%]
01.08.2016 0,50
03.05.2016 0,70
01.04.2016 0,80
09.06.2015 0,90
01.03.2015 1,20
28.10.2014 1,50

 

Die PSA Direktbank ist eine erst im Jahr 2014 gegründete Bank, die sich auf Geldanlagen für deutsche Sparer spezialisiert hat. Trotzdem handelt es sich um ein bekanntes Kreditinstitut, da die Muttergesellschaft Banque PSA Finance schon seit dem Jahr 1973 mit der Peugeot Bank und Citroën Bank am deutschen Markt vertreten ist. Der Geschäftssitz der PSA Direktbank befindet sich im hessischen Neu-Isenburg, in direkter Nachbarschaft zu den Städten Frankfurt am Main und Offenbach am Main.

 

home der www.psa-direktbank.de Webseite

 

Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail, Telefon, Hotline

Die Bank ist unter dieser Anschrift zu erreichen

PSA Bank Deutschland GmbH

Niederlassung Deutschland

Siemensstraße 10

63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102-8339990

Hotline Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 – 20.00 Uhr, Samstag Samstagen 8.00 – 16.00 Uhr

E-Mail: info@psa-direktbank.de

Die Historie der PSA Direktbank

Die Gründer der beiden bekannten französischen Automobilhersteller Citroën und Peugeot haben schon Anfang des 20. Jahrhunderts erkannt, dass sich eine hauseigene Finanzgesellschaft positiv auf die Umsatzzahlen auswirkt. Daher gründete André Citroën schon im Jahr 1919 die Finanzgesellschaft SOVAC, der Autohersteller Peugeot folgte im Jahr 1928 mit der Finanzierungsgesellschaft DIN. Aus diesen beiden Gesellschaften sind die Peugeot Bank und die Citroën Bank entstanden. Seit 1973 werden diese beiden Kreditinstitute in Deutschland durch den Finanzdienstleister der Gruppe PSA Peugeot Citroën, die Banque PSA Finance, vertreten. Im Jahr 2014 erfolgte die Gründung der PSA Direktbank, die sich ausschließlich auf Angebote für Privatkunden konzentriert.

Die Angebote der Bank richten sich exklusiv an Privatkunden

Das Produktsortiment der PSA Direktbank besteht ausschließlich aus Konten für volljährige Privatkunden. Der Kontoinhaber muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben und er darf nicht die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzen, auch nicht als doppelte Staatsbürgerschaft. Auch Inhaber einer amerikanischen Greencard oder Anleger, die dem Steuerrecht der USA unterliegen oder gegen die im Rahmen des amerikanischen Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) ermittelt wird, können keine Kunden der PSA Direktbank werden. Eine weitere Voraussetzung für eine Kontoeröffnung bei der Bank ist das Vorhandensein eines Girokontos bei einem deutschen Kreditinstitut oder bei einer ausländischen Bank mit Sitz in Deutschland. Dieses Konto dient als Verrechnungskonto für das Tagesgeldkonto bei der PSA Direktbank. Zwei natürliche Personen haben die Möglichkeit, ein Gemeinschaftskonto bei der Bank zu eröffnen. Neben dem Online-Banking bietet die Bank auch die Kontoführung per Mobile-Banking-Service über die PSA Direktbank App an.

Neben dem PSA Direktbank Tagesgeld ist die Bank auch im Festgeldgeschäft aktiv. Kunden können wahlweise für Laufzeiten von 12, 24, 36 und 48 Monate Geld auf dem Festgeldkonto vertraglich anlegen. Als Verrechnungskonto fungiert dabei das bankeigene Tagesgeldkonto

So sind die Einlagen bei der PSA Direktbank geschützt

Als französisches Kreditinstitut unterliegt die PSA Direktbank über ihre Muttergesellschaft Banque PSA Finance der französischen Entschädigungseinrichtung Fonds de Garantie des Dépôts. Über diese Einlagensicherung sind die Kundengelder deutscher Anleger bis zu einem Betrag von 100.000 Euro je Kontoinhaber gegen eine Insolvenz der Bank abgesichert. Bei einem Gemeinschaftskonto verdoppelt sich somit der geschützte Betrag auf 200.000,00 Euro.