Sonderverzinsung beim Advanzia Bank Tagesgeld bis 31. Mai verlängert

Die Advanzia Bank hat eine Änderung bei ihrem Neukundentagesgeld vorgenommen. Der Sonderzinssatz in Höhe von 3,0 Prozent gilt nun bis zum 31. Mai. Zuvor konnte er für maximal einen Monat in Anspruch genommen werden. Der reguläre Zinssatz beim Advanzia Bank Tagesgeld beträgt weiter 1,8 Prozent im Jahr.

Der Sonderzins gilt vom 01. März bis zum 31. Mai für Kunden, die im Zeitraum vom 01. Bis zum 31. März erstmalig Geld auf ihr Tagesgeldkonto einzahlen. Die Kontoführung ist kostenfrei und ab 5.000 Euro Mindesteinlage möglich. Die Zinsen werden monatlich gutgeschrieben.

Das Advanzia Bank Tagesgeld im Überblick

  • Sonderzins gilt länger: Jetzt bis 31. Mai 3,0 Prozent p.a. (effektiv)
  • Für erstmalige Einzahlungen vom 01. Bis zum 31. März
  • Danach reguläre Verzinsung, derzeit 1,8 Prozent p.a.
  • Kostenlose Kontoführung
  • Mindesteinlage: 5.000 Euro
  • Maximaleinlage: 1.000.000 Euro
  • Absicherung durch luxemburgische gesetzliche Einlagensicherung

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Das Advanzia Bank Tagesgeld mit der verlängerten Sonderverzinsung ist ein ausgesprochen attraktives Angebot. Kein anderes Tagesgeldkonto ohne besondere Bedingungen bietet eine derart hohe Verzinsung. Wer mit der luxemburgischen Einlagensicherung leben kann, sollte nicht länger zögern und umgehend ein Konto eröffnen, damit in der kommenden Woche die erste Einzahlung gutgeschrieben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.