Wie kann ich meinen Tagesgeld Kontostand abfragen?

Auch die Abfrage des eigenen Kontostandes hängt maßgeblich davon ab, auf welche Weise die Verbraucher ihr Tagesgeldkonto führen. Kunden mit einem klassischen Kontomodell können ihren Kontostand traditionell in jeder Filiale in Erfahrung bringen. Online-Kunden können diesen Service zumindest bei Direktbanken nicht in Anspruch nehmen. In allen Fällen ist die Abfrage per Telefon-Hotline möglich. Verstärkt setzen die Banken auch auf moderne Kommunikationswege wie den Versand von Kurznachrichten aufs Mobiltelefon. Und fast immer bieten sich Möglichkeiten fürs Online-Banking, um dort aktuelle Veränderungen des Kontostandes abzurufen.

Die modernen Kommunikationsmöglichkeiten haben auch bei den Bankdienstleistungen bleibende positive Eindrücke hinterlassen. Mussten Kunden früher den Weg zur Bank auf sich nehmen, um den aktuellen Kontostand in Erfahrung zu bringen, ist heute nicht nur die Auskunft per Telefon oder Fax möglich über die Bank, bei der die Anleger ihr Tagesgeldkonto führen.

Insbesondere das Internet erlaubt inzwischen zu jeder Tages- und Nachtzeit die Abfrage des Kontostandes, weil Online-Banking nun einmal nicht den üblichen Öffnungszeiten in einer Bankfiliale unterliegt. Auch der Sektor Mobilfunk hat günstige Entwicklungen für die Verbraucher entstehen lassen. Mittlerweile können Handy-Nutzer beim Online-Tagesgeldkonto – und auch bei manch klassischen Konto, das bei einer Filialbank geführt wird – auch regelmäßige Nachrichten (vielfach so genannte SMS-Ticker) auf ihr Handy senden lassen. So werden die Kontonutzer im besten Fall direkt über Kontobewegungen auf dem Tagesgeldkonto in Kenntnis gesetzt. Dies hat sich insbesondere als Maßnahme zur Missbrauchsprävention bewährt. Viele klassische Banken bieten ihren Kunden heute neben der persönlichen Auskunft durch die Mitarbeiter den SMS-Service oder die Kontostandsabfrage via Internet oder per Fax.

Doch während diese Leistungen hier zusätzlich geboten werden, bieten Direktbanken ihren Tagesgeldkunden die Mitteilung zum Kontostand meist nur in digitaler Form oder per Telefon. Die Kunden sollten ihre Abfrage-Wünsche also als Auswahlkriterium für das Tagesgeldkonto mit einbeziehen.

Denn die meisten Banken mit Filialnetz bieten ihren Kunden einen ausführlichen Online-Service, andersherum können die Direktbanken aber nur selten (etwa über die Zugehörigkeit zu einer Großbank) mit persönlichen Abfragemöglichkeiten punkten. Möglich ist auch die Erhebung zusätzlicher Gebühren, wenn Kunden auf bestimmte Kontaktmöglichkeiten Wert legen.

Das Wichtigste zur Tagesgeld Kontostandabfrage im Überblick:

  • fast alle Banken bieten Kontoauskünfte per Online-Banking
  • Filialbanken mitunter mit mehr Bezugspunkten
  • Rund-um-die-Uhr-Service durch SMS- und Online-Abfrage
  • Kontostand-Service kann zusätzliche Kosten verursachen
  • Schnelle digitale Abfrage und vor allem SMS-Ticker informieren stets aktuell über alle Bewegungen auf dem Tagesgeldkonto

Ein Kommentar zu “Wie kann ich meinen Tagesgeld Kontostand abfragen?

Schreibe einen Kommentar