Verlängerung: 30 Euro Startguthaben beim Bank of Scotland Tagesgeld

Die Bank of Scotland hat ihre Neukundenaktion verlängert. Das Startguthaben in Höhe von 30 Euro wird nun für Kontoeröffnungen bis zum 31. Oktober gezahlt. Bislang sollte die Aktion am 30. September auslaufen. Das Bank of Scotland Tagesgeld hebt sich damit auch weiter deutlich von der Konkurrenz ab. Neben dem attraktiven Startguthaben überzeugt auch der hohe Zinssatz, der unverändert bei 2,2 Prozent p.a. liegt.

Das Bank of Scotland Tagesgeld im Überblick

  • 30 Euro Startguthaben für Neukunden verlängert bis 31. Oktober
  • 2,2 Prozent Zinsen p.a. ab dem ersten Euro
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Guthaben täglich verfügbar
  • TÜV-Geprüfte Online-Sicherheit
  • Einlagensicherung bis 50.000 Pfund pro Kunde
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Die Bank of Scotland etabliert sich zusehends als einer der wichtigsten Akteure auf dem Tagesgeldmarkt. Die abermalige Verlängerung des Startguthabens zeigt ebenso wie die nachhaltige Zinspolitik, dass Neu- und Bestandskunden gleichermaßen vom Bank of Scotland Tagesgeld profitieren können.

Schreibe einen Kommentar