VTB Direktbank Tagesgeld im Test

VTB Direktbank Die VTB Direktbank gehört zur österreichischen VTB Bank mit Sitz in Wien. Sie führt eine Niederlassung in Frankfurt am Main. Das Sortiment umfasst neben Tagesgeld auch Festgeldkonten. Das Institut agiert als reine Online-Bank und unterhält keine Filialen. Die Angebote auf dem deutschen Markt gibt es seit März 2011. Zum Start wurde direkt ein Tagesgeldkonto mit Zinsgarantie bis zum Jahresende eingeführt.

VTB Direktbank Tagesgeld Konditionen:

  • 0,25 % Tagesgeld Zinsen
  • Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich
  • Produktname: Tagesgeldkonto
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Maximaleinlage
  • Einlagensicherung: Gesetzl. 100.000 Euro pro Kunde
    Österreich, nach EU-Standard
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Kontoauszüge monatlich kostenlos per Postbox (bei Kontobewegungen)
Hier gelangen Sie zur Tagesgeldkonto Startseite zurück.

Weitere Informationen zur Bank

Die VTB Austria ist ein Tochterunternehmen der russischen VTB Bank, der zweitgrößten Bank Russlands. Die russische VTB Bank ist vor allem im Bereich der Außenhandelsfinanzierung auf dem russischen Markt tätig. Sie unterhält mehr als 1.000 Filialen und beschäftigt mehr als 43.000 Mitarbeiter. Die VTB Direktbank ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken, aber nicht an den privaten Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Sie will eigener Aussage zufolge loyale und nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen.

VTB Direktbank Erfahrungen und Testberichte:

Die VTB Direktbank im Test diverser Fachzeitschriften: Wir haben die Testberichte für Sie zusammengetragen.
  • Stiftung Warentest – Finanztest Ausgabe 1/12
Haben Sie bereits Erfahrungen mit der VTB Direktbank sammeln können? Dann teilen Sie jetzt Ihre Meinungen mit der schlauen TagesgeldKonto.com Community.

15 Kommentare zu “VTB Direktbank Tagesgeld im Test

  1. Es ist alles andere als leicht, eine Bank zu finden, die wirklich zu einem passt. Ich muss gestehen dass auch ich bis vor Kurzem dachte, meine Ansprüche seien
    vielleicht einfach zu hoch, wenn ich mir ein Konto gewünscht hatte, das einfach zu handhaben, flexibel und praktisch war. Die VTB Bank ist der für mich bisher am besten passendste Partner, ich bin somit Großen und Ganzen recht zufrieden mit meinem Tagesgeldkonto. Mein Geld soll ja nicht nur brach liegen, sondern sich auch verzinsen – das klappt mit einem Tagesgeldkonto mit 2,2 % Zinsen super. Ein wirklich positiver Punkt war, dass die Eröffnung meines Kontos ein wahrer Klacks war: Ich hatte nach gerade einmal zwei Tagen alle wichtigen Unterlagen in meiner Post und konnte sofort los legen. Seitdem führe ich mein Konto guten Gewissens, mein Guthaben wächst jeden Tag etwas mehr an und ich brauche zu keiner anderen Bank mehr zu wechseln. Fünf von fünf Sternen!

  2. Ich bin seit drei Monaten VTB Direktbank-Kundin. Mein Tagesgeldkonto habe ich online eröffnet. Die Dateneingabe und -überprüfung bei der Post verlief schnell und unkompliziert. Durch Eingabe einer Registriernummer, per SMS erhalten, wird das Konto endgültig freigeschaltet.

    Es gibt keine Kontoführungsgebühr und ich kann täglich über das Geld verfügen, das allerdings per üblicher Überweisung auf das Referenzkonto ausgezahlt wird, was in Ausnahmefällen bis zu 7 Tagen dauern kann. Dafür zahlt die VTB aber 2,7 % Zinsen.

  3. Meine Erfahrungen mit dem VTB Direktbank Tagesgeld waren durchwegs positiver Natur. Besonders möchte ich herausheben, dass man mit dem VTB Direktbank Tagesgeld täglich Zugang zum angelegten Geld hat – ein Vorteil gegenüber anderen langfristigen Anlegemöglichkeiten. Auch die 2,7 % Zinsen p. a. beim VTB Direktbank Tagesgeld sind über dem Durchschnitt und bescheren ein schönes Zinseinkommen. Außerdem lockt die VTB Direktbank mit interessanten Startboni, welche dem Anleger zusätzliches Geld bescheren. Insgesamt konnte ich beim VTB Direktbank Tagesgeld bisher keine Nachteile entdecken. Eine sichere Anlegemöglichkeit in unseren unsicheren Zeiten.

  4. bin happy mit dem tagesgeld der vtb direktbank > hohe zinsen, startguthaben und einfacher kontoeröffnungsprozess. beide daumen hoch! 🙂

  5. Habe ein Tagesgeldkonto eröffnet. Antragsformular Runterladen ausfüllen zur Post bringen. Einwandfrei, online Eröffnung ging schnell. Ich habe jedoch bis heute keinerlei schriftliche Bestätigung bekommen! Telefonnummer immer besetzt.
    E-mail an angegebene Adresse mehrmals retour. Und auf eine die nicht zurück kam bis heute keine Antwort. Schon seltsam oder?
    Habe es nun mit Kontaktformular versucht.

  6. Habe nun Antwort bekommen. Schriftlich gibt es keine Bestätigung über das Konto von der Bank, nur onlie-Nachrichten.
    Das finde ich nicht sicher. Als Kunde muß ich mich ausweisen von der Bank bekomme ich aber keinerlei Nachweis, daß ich mein Konto/Geld tatsächlich bei der VTB bank habe. Da kann eigentlich jeder Betrüger so etwas im Internet anbieten und mit dem Geld dann verschwinden, du hast ja nichts vom Anbieter in Händen.

  7. Total toll. Völlig unkompliziert, mein Willkommensgeschenk, immerhin 40,-€, war umgehend eingebucht. Wer nur ein Tagesgeldkonto sucht und die Möglichkeit haben möchte auch längerfristig Geld zu guten Zinsen fest anzulegen ist hier richtig.

  8. Ging alles ziemlich fix. Am Anfang war das Telefon stehts besetzt. Dann online alles ausgefüllt und 3 Tage später hab ich jetzt schon ein echtes Konto. Nur nervig, dass ich über die vtb keine lastschrift von meinem girokonto machen kann. aber geht ja bei bank of scotland leider auch nicht. bin mal gespannt, wie lang es dauert, bis die prämie auf dem konto ersichtlich ist.

  9. Meine Vorredner haben öfter die einfache Kontoeröffnung bei der VTB-Bank hervorgehoben. Ich habe schon einige Tagesgeldkonten ausprobiert, und das Verfahren der VTB empfinde ich im direkten Vergleich bisher am unangenehmsten. Mein Konto befindet sich momentan noch im Freischaltungsprozess. Bisher kann ich also tatsächlich nur die Kontoeröffnung bewerten.

    Dabei handelt es sich zugegebenermaßen hauptsächlich um Kleinigkeiten, die mir aber dennoch unangenehm aufgefallen sind.

    Bisher kannte ich es von anderen Banken so, dass die Kontoeröffnung ausschließlich online erfolgte. Man musste nur das PostIdent-Verfahren in einer Postfiliale durchlaufen. Bei der VTB-Bank läuft die Beantragung noch in Papierform. Der Kontoantrag wird nicht online per Mausklick an die Bank geschickt. Stattdessen muss der Antrag ausgedruckt, unterschrieben und mit der Post geschickt werden.

    Zusätzlich wird ein Freistellungsauftrag mit ausgedruckt, den man dann ausfüllen, ausdrucken und ebenfalls mit der Post schicken soll. Das kannte ich bisher auch nur als Online-Verfahren per Mausklick. Wenn man nach dieser „Papier-Orgie“ 😉 die Bank nach einer postalischen Bestätigung fragt, erhält man – wie auch schon ein anderer User hier bemerkt hat – die Antwort, dass es sich ja um ein Online-Konto handele und man somit ja keine schriftliche Bestätigung bekäme -> schon etwas inkonsequent.

    Die Fragen, die beim Kontoantrag zu beantworten sind, fand ich teilweise etwas seltsam. Dort wird man z.B. unter anderem nach Beruf und Familienstand gefragt, und mir ist nicht klar, wozu diese Daten bei der Kontoeröffnung notwendig sind. Das sieht mir nach Datensammlung für diverse Statistiken aus, aber genau kann ich es natürlich nicht sagen.

    Vor zwei Tagen habe ich bei der Post das PostIdent-Verfahren durchgeführt und den Antrag inkl. Freistellungsauftrag mitgeschickt. Seitdem warte ich auf eine Antwort der Bank mit meinen neuen Konto- und Zugangsdaten. Auch das kenne ich von anderen Tagesgeldkonten anders. Nach der schnellen Online-Beantragung eines Tagesgeldkontos einer anderen Bank erhielt ich innerhalb einer Minute eine eMail mit meinen neuen Konto- und Login-Daten. Ab diesem Zeitpunkt konnte man sich in sein Konto einloggen und – ohne abgeschlossenes PostIdent-Verfahren – bereits Geld überweisen, das innerhalb von nur einem Tag gutgeschrieben wurde und somit bereits Zinsen brachte, während das PostIdent-Formular sich noch auf dem Weg zur Bank befand.

    Deshalb empfinde ich die Eröffnung des Kontos bei der VTB im Vergleich zu anderen Banken als eher unkomfortabel.

    Liebe Grüße,

    Spirou

  10. Guten Tag,
    inwieweit ist die angelegte Summe(ca.10000,00€)nach deutschem Recht
    abgesichert?Einlagensicherung?
    Gruß W.Wehrheim

  11. Also ich kann nicht ganz nachvollziehen, was einige User hier für ein Problem mit der VTB-Bank haben. Sie wollen die höchsten Zinsen für ihr Geld und womöglich auch noch rund um die Uhr persönliche Betreuung durch einen Bankangestellten…

    ….also ich habe auch schon einige Tagesgeldkonten ausprobiert und das Verfahren der VTB-Bank war bislang das einfachste und schnellste verfahren. Schon 24h nachdem ich das Post-Ident-Verfahren durchgeführt hatte, bekam ich bereits per E-Mail alle notwendigen Kontodaten und konnte gleich loslegen! Unschlagbar schnell…!

    Der Neukundenbonus war schon auf dem Konto gutgeschrieben – was bei anderen Banken deutlich länger dauert, oder abhängig vom den Einzahlungen ist. Bei der VTB-Bank nicht – hier war das Geld gleich auf dem Konto. Gutschriften und Belastungen werden noch am gleichen Tag durchgeführt und sind spätestens am nächsten Tag auf dem Referenzkonto – es sei denn, ein Wochenende oder Feiertage liegen dazwischen. Für mich hat die VTB-Bank 5 Sterne verdient…!

  12. Habe anfangs Probleme mit meiner tan-nr bei Kontoeröffnung gehabt,aber seither alles ok,super Zins,ich verstehe nicht,warum Bank of Scotland immer noch Testsieger ist ,es gibt doch bessere Banken.

  13. Ich habe bei der VTB Bank ein Tagesgeld Konto eröffnet.
    2,7%Zins plus 40€Startguthaben ist super.
    Abhebungen und Einzahlungen werden inerhalb eines Tages erledigt.
    Bin sehr zufrieden.

  14. Die 40€ Startguthaben gibt es jetzt nicht mehr.ok.
    War gespannt,was mit dem Zins passiert,ist bei
    den 2,7% geblieben.Super

  15. Empfehlenswert,obwohl könnte es mehr Service Online geben ZB.wie bei der Bank of Scotland-da sieht jeder wie viel Zinsen er tatsächlich täglich schon erreicht hat-hilfreich bei einem Freistellungsauftrag und den könnte man auch mit einer Tan möglich im Service ohne lästigen Papierkram angeboten werden.
    Sonst sehr gute Konditionen und immer noch ein paar Euro zusätzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.