Zinserhöhung beim Bank of Scotland Festgeld: Jetzt bis zu 4,5 Prozent

Die Bank of Scotland hat für den 20. Oktober eine Zinserhöhung angekündigt. Festgeldanlagen mit der längsten möglichen Laufzeit von 60 Monaten bieten künftig eine jährliche Verzinsung von 4,5 statt der bislang geltenden 4,4 Prozent p.a. Neukunden erhalten auch weiterhin 20 Euro Startguthaben. Das Bank of Scotland Festgeld gehört bei allen Laufzeiten zu den besten Offerten am Markt.

Das Bank of Scotland Festgeld im Überblick

  • Zinserhöhung: 4,5 Prozent p.a. für 60 Monate Laufzeit
  • Kostenfreie Kontoführung, keine Mindesteinlage
  • Auf Wunsch monatliche Zinszahlung möglich
  • 20 Euro Neukunden-Bonus für das Verrechnungskonto
  • Britische und zusätzlich deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.