Zinserhöhung beim Bankhaus Lenz Tagesgeld

Beim Bankhaus Lenz Tagesgeld gab es zum 01. Juni eine Zinserhöhung. Der Zinssatz beim Tagesgeld Silber beträgt jetzt 2,43 statt 2,39 Prozent p.a. Durch die monatliche Zinsgutschrift ergibt sich eine höhere Rendite. Das Angebot ist nur für Giro-Kunden erhältlich. In den ersten sechs Monaten nach der Kontoeröffnung fallen für das Girokonto aber keine Fixkosten an. Der Zinssatz wird zu jedem Monatsersten an die Geldmarktentwicklung angepasst.

Das Bankhaus Lenz Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 2,39 auf 2,43 Prozent
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Monatliche Zinsgutschrift mit Zinseszinseffekt
  • Transparente Zinsanpassung zu jedem Monatsersten an den Geldmarkt
  • Girokonto ohne Fixkosten in den ersten sechs Monaten inklusive
  • 100prozentiger Schutz durch privaten Einlagensicherungsfonds

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.