Zinserhöhung beim DAB-Bank Tagesgeld

Die DAB-Bank hat zum 01. Juni den Zinssatz ihres Tagesgeldkontos für Neukunden von 2,3 auf 2,6 Prozent p.a. erhöht. Der Zinssatz gilt weiterhin für Guthabenanteile bis 20.000 Euro. Die Zinsgarantie wurde um sechs Monate bis zum 30. September 2012 verlängert. Das kostenlose Depotkonto ist inklusive. Das DAB-Bank Tagesgeld setzt sich damit an die Spitze.

Das DAB-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 2,3 auf 2,6 Prozent p.a.
  • Zinssatz gilt exklusiv für Neukunden (kein Depot i. d. letzten 6 Monaten)
  • Zinssatz gilt für Guthabenanteile bis 20.000 Euro (darüber 0,5 Prozent p.a.)
  • Zinsgarantie bis zum 30. September 2012
  • Kostenfreie Kontoführung ohne Mindesteinlage
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Schutz durch privaten Einlagensicherungsfonds und gesetzliche Einlagensicherung

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Der einzige Haken an dem Angebot ist die Betragsobergrenze bei 20.000 Euro. Ansonsten eignet sich das DAB-Bank Tagesgeld für alle: Langfristig orientierte Sparer profitieren von der Zinsgarantie bis weit ins nächste Jahr hinein und Zinsjäger erhalten einen der Top-Zinssätze auf dem deutschen Tagesgeldmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.