Zinserhöhung beim ING-DiBa Tagesgeld

Die ING-DiBa hat mit Wirkung zum 16. Mai den Zinssatz ihres Tagesgeldkontos für Neukunden von 2,0 auf 2,2 Prozent p.a. erhöht. Der Zinssatz wird auch weiterhin für die ersten sechs Monate nach der Kontoeröffnung garantiert. Ab 5.000 Euro Ersteinlage erhalten Neukunden wie auch zuvor 20 Euro Startguthaben. Der Zinssatz für Bestandskunden stieg heute wie angekündigt von 1,3 auf 1,5 Prozent p.a.

Das ING-DiBa Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung von 2,0 auf 2,2 Prozent p.a.
  • Zinsgarantie für sechs Monate
  • Zinssatz gilt exklusiv für Neukunden
  • Für Bestandskunden Zinserhöhung von 1,3 auf 1,5 Prozent p.a.
  • Kostenfreie Kontoführung ohne Mindest- oder Höchsteinlage
  • 20 Euro Neukundenbonus ab 5.000 Euro Ersteinlage i. d. ersten vier Wochen
  • Im Anschluss attraktiver regulärer Zinssatz von derzeit 1,5 Prozent p.a.
  • 100prozentiger Schutz über privaten Einlagensicherungsfonds
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.
Das ING-DiBa Tagesgeld gehört nach der Zinserhöhung zu den besten Angeboten am Markt. Zwar zahlen einige Konkurrenten geringfügig mehr. Dafür verzichtet die ING-DiBa auf einen Maximalanlagebetrag, bietet eine langfristige Zinsgarantie und zusätzlich 20 Euro Startguthaben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.