Zinserhöhung: Merkur Bank Tagesgeld mit 1,8%

Beim Merkur Bank Tagesgeld gab es zum 21. Mai mehrere Änderungen. Der reguläre Standardzinssatz wurde gegen den Markttrend von 1,70 auf 1,8 Prozent erhöht. Er gilt zudem für Guthabenanteile bis 1.000.000 Euro. Zuvor galt der Zinssatz für Beträge bis 200.000 Euro und wurde vom ersten Euro an reduziert, wenn der Schwellenwert überschritten wurde.

Das Merkur Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinserhöhung: 1,8 statt 1,7% ab 21. Mai
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Zinssatz gilt anteilig bis 1 Mio. Euro
  • Guthabenanteile > 1 Mio. werden mit 1,00% verzinst
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Erweiterte deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.