Zinssenkung: Agrarbank Tagesgeld jetzt mit 0,9 %

Die Agrarbank hat zum 25. Februar den Zinssatz bei ihrem Kombiprodukt „GiroTagesgeld“ von 1,05 % auf 0,9 % gesenkt. Es handelt sich um ein vollwertiges Girokonto mit Guthabenverzinsung. Der Zinssatz orientiert sich am EURIBOR und wird monatlich neu festgelegt. Die Zinsen werden monatlich gutgeschrieben. Eine GiroCard (V-PAY) wird auf Wunsch ausgestellt. Sie ermöglicht kostenfreie Barverfügungen an den bundesweit ca. 18.600 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken. Die Kundengelder sind über die Institutssicherung der VR-Banken in praktisch unbegrenzter Höhe geschützt. Einen Dispositionskredit richtet das Institut nicht ein. Es fallen dauerhaft keine Kontoführungsgebühren an. Die Kontoführung erfolgt ausschließlich online.
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.