Zinssenkung: AK-Bank Tagesgeld ab 07.01.13 mit 1,75%

Beim AK-Bank Tagesgeld kommt es am 07. Januar zu einer deutlichen Zinssenkung. Der Zinssatz für Neu- und Bestandskunden sinkt von 2,05 auf 1,75 Prozent. Das Angebot hält sich damit im oberen Bereich des Marktes – die Spitze wird aber weiterhin konsequent vermieden. Aufgrund der stabilen Zinspolitik der vergangenen Jahre ist die AK-Bank eine gute Adresse für Sparer mit langfristigen Absichten.

Das AK-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,75 statt 2,05% ab 07.01.13
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Auf Wunsch quartalsweise Zinsgutschrift (1.73% Zinsen)
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet
  • Keine Mindesteinlage
  • Gesetzliche niederländische Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.