Zinssenkung: AK-Bank Tagesgeld bald mit 1,45%

Beim AK-Bank Tagesgeld steht eine Zinssenkung an. Wie das Institut mitteilte, sinkt mit Wirkung zum 19.04. der Zinssatz beim „Online-Tagesgeld“ von 1,65 auf 1,45 Prozent. Kunden mit telefonischer/schriftlicher Kontoführung erhalten künftig 1,30 statt 1,45 Prozent Zinsen im Jahr.

Das AK-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,45% statt 1,65% ab 19.04.
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Passwort-Kombination statt TAN-Verfahren
  • Gesetzliche plus erweiterte deutsche Sicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.