Zinssenkung: akf-Bank Tagesgeld jetzt mit 1,30%

Die akf-Bank hat am 02. Juli den Zinssatz für Tagesgeld von 1,50 auf 1,30 Prozent gesenkt. Das akf-Bank Tagesgeld gehört seit Jahren zu den stabilen Größen am Markt und eignet sich trotz der Zinssenkung weiterhin für Sparer, die möglichst selten ihr Geld umschichten möchten.

Das akf-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,30% statt 1,50% seit 02.07.13
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Nur 2500 Euro Mindesteinlage
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Gesetzliche deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.