Zinssenkung: AKF-Bank Tagesgeld jetzt mit 1,50%

Beim AKF-Bank Tagesgeld gab es gestern eine Zinssenkung. Wie das Institut mitteilte, sank der für Neu- und Bestandskunden gültige Tagesgeldzinssatz von 1,70 auf 1,50 Prozent. Die Verzinsung liegt damit weiterhin deutlich über dem Marktdurchschnitt und gehört zu den besten Angeboten am Markt, wenn nur reguläre Standardzinssätze bei Banken mit deutscher Einlagensicherung ab dem ersten Euro berücksichtigt werden.

Das akf-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,50% statt 1,70% ab 17.04.13
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Nur 2500 Euro Mindesteinlage
  • Gesetzliche deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.