Zinssenkung: Bank11 Tagesgeld für Altkunden jetzt mit 2,00 Prozent

Die Bank11 hat mit Wirkung zum 01. August eine Vergünstigung für Kunden gestrichen, die zum Stichtag am 15. April bereits ein Konto geführt haben. Diese Gruppe erhielt bis zum 31. Juli einen Zuschlag in Höhe von 0,11 Prozent auf den regulären Standardzinssatz. Dieser Aufschlag wurde nun gestrichen. Das Bank11 Tagesgeld gehört mit einem Zinssatz von 2,0 Prozent für alle Kunden nach den zahlreichen Zinssenkungen bei der Konkurrenz wieder zu den besseren Adressen am Markt.

Das Bank11 Tagesgeld im Überblick

  • Ab sofort: 2,0% für alle Kunden unabhängig vom Datum der Kontoeröffnung
  • Zinssatz gilt für Guthabenanteile bis 100.000 Euro
  • Anteilig von 100.001 bis 1.000.000 Euro: 1,4%
  • Anteilig > 1.000.000 Euro: 0,40 Prozent
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Erweiterte deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.