Zinssenkung beim DHB-Bank Tagesgeld

Die DHB-Bank hat die Zinsen ihres Tagesgeldkontos gesenkt. Bei der Standardkontoführung sank der Zinssatz mit Wirkung zum 28.06. von 1,5 auf 1,35 Prozent p.a. Der Zinssatz bei der Online-Kontoführung sank von 1,6 auf 1,45 Prozent. Das DHB-Bank Tagesgeld bietet damit nur noch einen geringen Aufschlag auf den aktuellen Marktdurchschnitt.

Das DHB-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 1,6 auf 1,45 Prozent bei Onlinekontoführung
  • Zinssenkung von 1,5 auf 1,35 Prozent bei Standardkontoführung
  • Keine Mindesteinlage
  • Guthaben jederzeit verfügbar
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro über die Niederlande

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Das DHB-Bank Tagesgeld kann sich nach der Zinssenkung nur noch geringfügig vom Marktdurchschnitt abheben. Bei anderen Banken lassen sich höhere Zinserträge erzielen. Der Wechsel zu einer anderen Bank erscheint für Bestandskunden zwar nicht zwingend erforderlich. Eine Neueröffnung allerdings kann wegen der mageren Zinsen auch nicht empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.