Zinssenkung: Commerzbank Tagesgeld jetzt mit 0,85 Prozent

Die Commerzbank hat am 26. Juli den Zinssatz ihres Tagesgeldkontos für Beträge ab 5.000 Euro von 1,00 auf 0,85 Prozent reduziert. Für Beträge unter 5.000 Euro erhalten Sparer beim Commerzbank Tagesgeld weiterhin 0,50 Prozent. Der Zinssatz gilt jeweils für das Gesamtguthaben. Bestandskunden sollten spätestens jetzt eine Umschichtung in Betracht ziehen: Die Verzinsung beim Commerzbank Tagesgeld liegt deutlich unter dem Marktdurchschnitt!

Das Commerzbank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 0,85 statt 1,00 Prozent seit 26.07.12
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden und für Beträge ab 5.000 Euro
  • Beträge unter 5.000 Euro werden mit 0,50 Prozent verzinst
  • Zinssatz gilt jeweils für das Gesamtguthaben
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet, Telefon und Filiale
  • Erweiterte deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.