Zinssenkung: DAB-Bank Tagesgeld bald mit 1,50%

Die DAB-Bank hat mit Wirkung zum 01. April ihr Neukundenangebot für Kunden ohne Wertpapierdepot zurückgefahren: Der Sonderzins sank für ab dem Monatswechsel eröffnete Konten von 1,85% auf 1,50%. Er gilt unverändert für Guthabenanteile bis 50.000 Euro und wird sechs Monate garantiert.

Das DAB-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,50% statt 1,85% bei Kontoeröffnung ab 01.04.13
  • Zinssatz gilt exklusiv für Neukunden
  • KEIN Wertpapierdepot oder weitere Bedingungen erforderlich
  • Sonderzins gilt für Guthabenanteile bis 50.000 Euro
  • Sonderzins wird sechs Monate garantiert
  • Regulärer Standardzinssatz: 0.90%
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Keine Mindesteinlage
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet, Telefon und Brief
  • Gesetzliche plus erweiterte deutsche Sicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.