Zinssenkung: finosdirect Tagesgeld jetzt mit 1,40 Prozent

Beim finosdirect Tagesgeld gab es am 16. Januar eine Zinssenkung: Neu- und Bestandskunden erhalten nun 1,40 statt 1,50 Prozent Zinsen p.a. Der Zinssatz gilt ab dem ersten Euro bis zur Maximaleinlage von 500.000 Euro. An der Spitze des Marktes liegen die Zinssätze mehr als doppelt so hoch.

Das finosdirect Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 1,50 auf 1,40 Prozent p.a. zum 16.01.12
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet und Telefon
  • Keine Mindesteinlage
  • Maximaleinlage: 500.000 Euro
  • Institutshaftung der VR-Banken

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.