Zinssenkung für Neukunden beim Bank 11 Tagesgeld

Beim Bank 11 Tagesgeld sinken die Zinsen für Neukunden mit Kontoeröffnung ab dem 01. Juli. Der Zinssatz für Guthabenanteile bis 100.000 Euro beträgt für ab diesem Tag eröffnete Konten nur 2,2 statt 2,45 Prozent p.a. Auch für größere Beträge erhalten Neukunden weniger. Für Bestandskunden ändert sich aber nichts.

Das Bank 11 Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung für Neukunden: 2,2 statt 2,45 Prozent p.a. für Konten mit Eröffnung ab Juli
  • Zinssatz gilt für Guthabenanteile bis 100.000 Euro
  • Zinssatz für Guthabenanteile bis 1 Mio. wird von 1,85 auf 1,60 Prozent gesenkt
  • Zinssatz für Guthabenanteile über 1 Mio. sinkt von 0,8 auf 0,6 Prozent p.a.
  • Für Bestandskunden ändert sich nichts
  • Kostenlose Kontoführung ohne Mindesteinlage
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Schutz durch privaten Einlagensicherungsfonds
Maßgeblich für die Zuordnung zu einem Zinssatz ist das Datum, an dem das Postident-Verfahren zur Legitimation durchgeführt wurde.

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.