Zinssenkung: mbs direkt Tagesgeld jetzt mit maximal 1,25 Prozent

Beim mbs direkt Tagesgeld gab es am 03. September eine Zinssenkung. Der Zinssatz für Anlagebeträge bis 25.000 Euro sank von 1,00 auf 0,75 Prozent. Bei Anlagebeträgen von 25.001 bis 100.000 Euro erhalten Anleger 1,00 statt 1,20 Prozent. Anlagebeträge von 100.001 bis 500.000 Euro werden nun mit 1,25 anstelle von 1,50 Prozent verzinst. Für Beträge oberhalb von 500.000 Euro gilt weiterhin eine Verzinsung von 0,50 Prozent. Die angegebenen Zinssätze gelten jeweils für das Gesamtguthaben.

Das mbs direkt Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: Bis zu 0.25% weniger seit 03.09.12
  • Identische Zinssätze für Neu- und Bestandskunden
  • Kostenfreie Kontoführung per Internet und Telefon
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Institutssicherung der Sparkassen
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.